fbpx
Back

Coming Home Retreat

Wir sind einfach nur happy: Wir haben in den letzten Monaten den COMING HOME Online Retreat fertig gestellt. Wir sind aufgeregt, glücklich und können es kaum erwarten zu hören, wie wertvoll diese besonderen 21 Tage für jeden einzelnen sein werden, der sich auf die spannendste Reise des Lebens begibt – die Reise zurück zu sich selbst!

Entstehung

Im Februar 2018 haben wir alles verkauft und losgelassen und das letzte Jahr in einem umgebauten Ford Transit Van, an der Westküste Australiens gelebt. In dieser besonderen Zeit, haben wir uns vor allem von der wundersamen Natur und der kostbaren Kraft der Stille führen lassen. Wir sind einer Stimme gefolgt, die keine Worte benutzt. In dieser Zeit, haben wir die Idee und die ersten Inhalte für das COMING HOME Retreat entwickelt. Alle Illustrationen im COMING HOME Journal, was das Retreat begleitet, sind selbst gemalt.

Erste Skizzen zum Inhalt (Coral Bay, Australien, Juni 2018)

 

Illustrationen in Wasser- und Aquarellfarben (teilweise im Van gemalt)

Warum ein Retreat?

Intuition

Wir haben uns während unserer Reise immer wieder für das entschieden, was unser Herz brauchte, nicht für das, was unser Verstand wollte. Eine rein intuitive Entscheidung, die uns manchmal auch hat zweifeln lassen. Wir hatten immer wider Angst, haben uns gefragt, ob wir das richtige tun. Wir haben Sicherheit und Regelmäßigkeit in Deutschland zurückgelassen und lebten plötzlich ohne Plan auf 10 m2, in einem alten Lieferwagen.

Wohn-, Ess-, Schlaf- und Arbeitszimmer

Etwas ganz besonderes

Trotz aller Zweifel, war eines irgendwie immer spürbar: Dieses neue leben, fühlt sich gesund an! Auch ohne augenscheinlichen Erfolg, ist dieses Leben total wahrhaftig, entspannt, verbunden und ganz ohne Erwartungsdruck. Schon nach kurzer Zeit war uns klar, dass wir etwas ganz besonderes gefunden hatten und das wir den Weg in diese unbeschreiblich freie Gefühlswelt, unbedingt mit anderen Menschen teilen müssen.

Deine Reise

Weil natürlich nicht jeder in einem umgebauten Van im australischen Hinterland leben soll, haben wir die wichtigsten Erkenntnisse, die sanftesten Wege durch die Blockaden und alten Glaubenssätze, die schönsten Realisationen und die kostbarsten Gedanken, in einem besonderen Konzept zusammengefasst, dass jeder in seinem ganz eigenen Tempo und an seinem ganz eigenen Lieblingsort, erleben kann. Der Weg zurück zu dir ist deine Reise, nicht unsere! Du kannst sie immer und überall antreten, egal wo Du grade bist.

Kein Kurs

Die Welt ist voller Kurse, Step-by-Step Pläne. Abkürzungen und allem was sonst noch dabei helfen soll, schneller, besser und reicher zu werden. Weil wir während unserer Reise so deutlich spüren, dass der wahre Schatz in Ruhe und im Augenblick verborgen liegt, wird diese Reise für dich in einem Retreat (Engl. Rückzug) stattfinden, nicht in einem Kurs. Du sollst nichts neues lernen, sondern dich wieder an dich selbst erinnern. Hier liegt mehr Entspannung, Ruhe, Freude und Verbundenheit für dich bereit, als jeder Reichtum dieser Welt dir, als Ergebnis neuen Wissens, jemals schenken könnte.

Wahrer Reichtum

Wir haben auf unserer Reise Menschen kennengelernt, die in ihrer Innenwelt erfolgreicher sind, als jeder Milliardär. Diese Menschen wissen nicht, sie fühlen! Sie spüren, dass sie all das, was sie sich jemals wünschen könnten, schon längst in sich tragen. An diese unbezahlbare wertvolle Wahrheit, wollen wir dich während deines Retreats behutsam heranführen. Es ist ein Schatz den jeder sucht, in Arbeit, in Fortschritt, in Ansehen, in Geld und in materiellen Dingen. Nur wenige finden ihren Schatz jemals, die meisten verbringen ein ganzes Leben mit der Suche. Die wenigen die den Schatz finden, suchen dort wo niemand hinschaut. Sie suchen in sich selbst…

Mein Lachen ist nicht das Lachen eines Menschen, der plötzlich großen Reichtum erlangt. Es ist auch nicht das Lachen eines Menschen, der etwas für sich gewinnt. Es ist das Lachen eines Menschen, der eines Morgens all das, wonach er so lange und schmerzhaft gesucht hat, in seiner eigenen Jackentasche wiederfindet.” Thich Nhat Hanh

Worum gehts?

An dieser Stelle stehen doch eigentlich immer riesige Versprechungen über die unglaublich aufgeblasenen Inhalte, dein Hollywood-Leben nach dem Retreat, eine sorgenfreie, verheißungsvolle Zukunft voller Reichtum und Schönheit und der magischen Fähigkeit, dir alles was Du dir jemals gewünscht hast, sofort manifestieren zu können?! Das machen wir hier nicht…

Es geht eigentlich nur um 3 Dinge:

1. Enthüllung: Warum denkst Du eigentlich, dass Du schneller, besser und reicher sein müsstest?
2. Transformation: Wie kannst Du die Angst und Unsicherheit, die dich so hart dazu antreibt schneller, besser und reicher zu sein, in Vertrauen, Ruhe und Gelassenheit transformieren?
3. Leben: Wie kannst Du dein neues Lebensgefühl in deinen Alltag übertragen, und damit wahrhaftig in dir ruhen und wirklich authentisch und gelöst leben ohne immer mehr haben zu müssen und es allen beweisen zu wollen?

Was heißt das genau?

Um das zu beantworten, teilen wir hier die wichtigsten Fragen, die uns während unserer Reise am meisten beschäftigt haben. Diese und viele andere Fragen, reflektieren wir während des COMING HOME Retreats und im dazugehörigen COMING HOME Journal

  • Ziele lassen mich nicht den Augenblick genießen, aber ohne Ziele komme ich nicht vorwärts. Gibt es einen Mittelweg?
  • Woher kommt das konstante Gefühl, unter Druck zu sein?
  • Wie kann ich gelassener werden und in mir ruhen?
  • Ich fühle mich manchmal gehemmt, wie kann ich mich frei fühlen, genau so wie ich bin?
  • Ich verstelle mich in der Gegenwart anderer oft, wie kann ich authentisch und locker bleiben?
  • Ich habe das Gefühl, dass meine Eltern, Freunde oder Bekannte, meinen authentischen Weg nicht verstehen. Das hält mich davon ab ihn zu gehen. Wie kann ich meinem Herz folgen und trotzdem verbunden bleiben?
  • Ich habe manchmal Angst, nicht genug zu schaffen, nicht schnell genug zu sein oder meinen 5-Jahres-Plan nicht genau zu kennen. Manchmal weiß ich nicht mal, was ich eigentlich machen will?! Wie kann ich mich entspannen und trotzdem weiter kommen in meinem Leben?
  • Wem will ich es eigentlich immer beweisen und warum?
  • Fehlen mir wirklich die Antworten, oder kommt mir das nur so vor?
  • Manchmal habe ich gar keine Lust zu Meditieren oder achtsam zu sein, kann ich trotzdem entspannt und ohne Verlangen und negative Gedanken leben?
  • Wie kann ich durch meine Sensitivität anderen eine Hilfe sein, anstatt mich dafür unverstanden zu fühlen?

Und viele andere mehr!

Intention

Es gibt in diesem Retreat kein Ziel und nichts zu schaffen, nichts neues zu lernen und auch niemanden zu beeindrucken. Du darfst sein, wer du bist, denn genau dafür bist du gefeiert und geliebt. Die Intention dieses Retreats ist es, zu dir zurück zu finden, Blockaden zu verstehen und sie durch Vergebung aufzulösen, Masken abzulegen die dir nicht dienen und endlich frei und authentisch zu leben.

Fortschritt+Rückschritt

Voran zu kommen und sich wahrhaftig wohl zu fühlen, indem man sich zunächst zurückzieht – was?! Genau diese wertvolle Wahrheit, die in Jahrtausende alten Lehren aller Kulturen schon immer zu finden war, wollen wir im COMING HOME Retreat spürbar machen. Das Gefühl ist unbezahlbar, wir haben es selbst gespürt und jede Entscheidung unseres Lebens ist seitdem darauf ausgelegt, dieses Gefühl zu schützen und zu nähren.

Wie?

Die Basis des COMING HOME Retreats ist unsere eigene Reise und all die Erfahrungen und emotionalen Erlebnisse die wir dabei selbst erlebt haben. Auf die Gefahr hin, nicht immer perfekt oder super eloquent zu klingen, teilen wir während des Retreats und im COMING HOME Journal nur Dinge, die wir selbst gespürt haben. Wir sind davon überzeugt, dass eine wahrhaftige Verbindung mit dir und deiner ganz eigenen Reise nur dann möglich ist, wenn wir selbst verkörpern und leben, was wir mit anderen teilen.

Was Du lernen wirst?

Vor allem anderen, eine elementare Sache: Warum es nicht immer darum geht, neues zu lernen, ebenso wie es nicht immer darum geht, neues zu haben. Es gibt in diesem Augenblick überall auf der Welt Menschen, die viel weniger haben als du, die aber viel glücklicher und erfüllter sind als du. Sie sind wahrhaftig die reichsten Menschen der Welt und es sind eben diese besonderen Augen, durch die man die Welt auch betrachten kann, die wir während des Retreats wieder für dich öffnen wollen. Du darfst dich wieder erinnern.

Was Du NICHT lernen wirst?

Manifestiere dir X in Y Tagen. Spiritualität klingt inzwischen oft wie Business. Die Angebote hören sich jedenfalls leider oft sehr ähnlich an. Meistens irgendeine Abwandlung von… “Lerne, wie du alles erreichen und manifestieren kannst, was du dir wünschst!” Dieser verheißungsvolle neue, “spirituelle” Weg, führt dich in eine Richtung, die dich sofort von dir selbst entfernt. Du wirst wahrscheinlich sogar schnell reich werden und alles realisieren was du willst, wenn du diesem Weg diszipliniert genug folgst, aber du wirst dich dabei wahrscheinlich auch selbst verlassen – die traurigste Trennung deines Lebens. Du hast alles, aber du hast dich selbst nicht mehr. Es ist eine Trennung, die selbst Milliardäre irgendwann vor die immer gleiche, einzig wahre Frage führt: Wie kann ich mich wieder mit mir selbst verbinden?

Verkörperung

Content is King. Wer mehr Inhalte hat, hat Recht und wer sie regelmäßig liefert, vergrößert seine Reichweite. Dieser gefährliche Trend läuft gegensätzlich zur heutzutage so seltenen Qualität der wahrhaftigen Verkörperung. Viele erzählen, wenige leben was sie erzählen.

Unser Versprechen

Wir sind nicht perfekt und arbeiten täglich an unserem eigenen Bullshit. Wir exponieren unsere Gefühlswelt nur deshalb so transparent, weil wir davon überzeugt sind, dass nur dann eine wahrhaftige Verbindung zwischen dir und uns stattfinden kann. Nur dann, können wir uns wirklich begegnen. Dieser Retreat ist nicht für jeden und das ist auch so gewollt. Wenn du zögerlich bist, werden wir dich nicht überreden, wir werden keine Argumente liefern. Wir machen dir keinen Stress. Es gibt keine künstliche Verknappung, wir haben genug Platz! Platz für jeden, der sich wirklich angesprochen fühlt. Dein Gefühl ist immer genau richtig, also hab Vertrauen, egal in welche Richtung es dich grade führt. Eines versprechen wir dir aber aus tiefstem Herzen: Wenn du grade auch nur einen Hauch Resonanz in dir spürst, einen Hauch von Verbundenheit und vom Gefühl noch tiefer diese neue Perspektive eintauchen zu wollen, dann bist du genau richtig aufgehoben in diesem Retreat. Es gibt hier einen ganzen Tribe aus besonderen Menschen, die genauso fühlen wie du und die sich alle kennenlernen werden! Diese Zeilen und diese Message haben dich nicht ohne Grund gefunden und wir sind da für dich! Du wirst wissen warum.

Genau der richtige Zeitpunkt

Unsere Bitte an dich: Wenn du das Gefühl hast, ein Retreat, eine Art kreative Pause, ein ganz besonderer Moment zum Aufatmen und zur Wiederverbindung mit dir selbst, könnte grade wertvoll für dich sein oder kommt vielleicht sogar aus irgendeinem unerklärlichen Grund genau zum richtigen Zeitpunkt in dein Leben, dann werde Teil des Retreats.

Wir sind ehrlich einfach nur glücklich und total gespannt, wie wertvoll dieser Retreat für dich sein kann und wünschen uns grad voll, dass du dir gut tust und es dir einfach nur gut geht – egal ob mit oder ohne den COMING HOME Retreat.

Thanks!

Danke für dein Interesse und danke vor allem, dass du dir gutes tun möchtest und dich verbinden willst, damit gehst du einen Weg der wahrhaftig schön ist, den aber so wenige gehen – danke!

Love always,
Matthew und Sarah-Lia 🙂

×
WILD WEEKLY INSPO
Eine kleine Liste der Dinge die uns diese Woche berührt und inspiriert hat (Doku, Bücher, Zitate, Bilder, Songs, Gedanken, Atemtechniken, Meditationen, Yoga Flows uvm)